2594 Lynn Ogden Lane

Blog Details

Home   /   Bitcoin stürzt mitten in einer globalen Pandemie weiter ab.

Bitcoin ist gegen die globale Pandemie nicht immun, da der Preis der führenden Kryptowährung weiter fällt. Trotz der gestrigen positiven Rallye glauben Analysten immer noch, dass die Talsohle für Bitcoin noch nicht erreicht ist.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts handelt der Preis der führenden Kryptowährung knapp über der 6.000-Dollar-Marke. Zuvor war der Preis auf über 6.800 Dollar gestiegen, bevor er heute auf über 6.000 Dollar zurückging. Der Rückgang des Preises der führenden Kryptowährung fiel mit dem Absturz der globalen Finanzmärkte zusammen.

Bitcoin wird wahrscheinlich kurzfristig unter 5.000 $ fallen.

Das neue Bitcoin Rush GesetztDer Preis von Bitcoin wird wahrscheinlich kurzfristig unter 5.000 $ fallen, da die Finanzmärkte weltweit weiter abstürzen. Bitcoin Era erlebte letzte Woche einen der schlimmsten Tage in sieben Jahren, als der Preis unter 4.000 $ fiel. Die kurzfristige Vorhersage für Bitcoin ist recht bärisch.

Die Coronavirus-Pandemie dämpft weiterhin die Weltwirtschaft.

Trotz der Ankündigung mehrerer Konjunkturpakete zur Wiederbelebung der Wirtschaft befinden sich die meisten globalen Finanzmärkte noch immer in den roten Zahlen. Auch Bitcoin Era ist gegen die globale Pandemie nicht immun, da sie weiter abstürzt. Die USA kündigten Konjunkturpakete in Höhe von über 1,2 Billionen Dollar zur Wiederbelebung der Finanzmärkte an. Die führende Krypto-Währung ist immer noch in Gefahr, da die kurzfristige Vorhersage recht pessimistisch ist. Auch andere große Kryptowährungen erlebten in der letzten Woche deutliche Kursrückgänge.